Breadcrumbnavigation

Asset-Herausgeber

GEMEINSAMES ENGAGEMENT VON BNP PARIBAS CARDIF UND STIFTUNG KINDERGESUNDHEIT

07.04.2022
  • Zusammenschluss für gesundheitliche Aufklärung im Kampf gegen Übergewicht
  • Gemeinsame Aktionen im Jahr 2022 geplant
GEMEINSAMES ENGAGEMENT VON BNP PARIBAS CARDIF UND STIFTUNG KINDERGESUNDHEIT

Stuttgart, München, 07.04.2022 – BNP Paribas Cardif in Deutschland und die Stiftung Kindergesundheit geben anlässlich des heutigen Weltgesundheitstages ihre Kooperation bekannt. In gemeinsamen Aktionen, die sich über das Jahr 2022 verteilen, machen das Versicherungsunternehmen und die Stiftung auf die Notwendigkeit von gesunder Ernährung speziell bei Kindern und Jugendlichen aufmerksam. BNP Paribas Cardif in Deutschland unterstützt die Stiftung Kindergesundheit im Jahr ihres 25-jährigen Bestehens damit aktiv bei ihrer Mission, öffentlichkeitswirksam für eine gesunde Ernährung und ein gesundes Aufwachsen von jungen Menschen zu werben.

Die Zahlen der Weltgesundheitsorganisation sind alarmierend: weltweit hat sich Adipositas verdreifacht. In 2020 waren 39 Millionen Kinder unter fünf Jahren fettleibig oder übergewichtig . BNP Paribas Cardif als weltweit in 33 Ländern tätiger Versicherer sieht es als gesellschaftliche Verantwortung an, einen Beitrag zur Prävention der aus Übergewicht resultierenden Spätfolgen zu leisten und damit Mitarbeitende sowie Kundinnen und Kunden bei der Gestaltung einer gesunden Lebensweise zu unterstützen. „Gemeinsam mit der Stiftung Kindergesundheit erarbeiten wir Informations- und Aufklärungsformate, die wir an unsere Partner und Kunden adressieren. Innerhalb von BNP Paribas in Deutschland möchten wir zudem das Bewusstsein für dieses Thema schärfen“, sagt Nicolas Pöltl, CEO von BNP Paribas Cardif in Deutschland.

„Wir freuen uns sehr, im 25. Jahr des Bestehens der Stiftung Kindergesundheit dieses wichtige Projekt in Kooperation mit BNP Paribas Cardif zu beginnen. Eingebettet in das internationale Engagement des Unternehmens zu Übergewicht versprechen wir uns durch die gemeinsamen Aktivitäten in Deutschland eine nachhaltige und breite Wirkung im Einsatz für eine gesunde Lebensweise und Ernährung schon vom frühen Kindesalter an“, sagt Prof. Dr. Berthold Koletzko, erster Vorstandsvorsitzender, Stiftung Kindergesundheit.