Datenschutzerklärung

Hier finden Sie unsere Erklärung zum Datenschutz.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihr Interesse an der BNP Paribas Cardif. Der Schutz und die Sicherheit der Daten unserer Kunden und Nutzer sind uns wichtig. Wir haben deshalb unsere Webseite und unsere Geschäftsprozesse so gestaltet, dass möglichst wenige personenbezogene Daten erhoben oder verarbeitet werden. Die folgende Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erfassen und welche Teile dieser Informationen gegebenenfalls auf welche Weise genutzt werden.

Datenerfassung

Beim Besuch unserer Webseite werden in der Regel keine personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben. Auf dem Webserver werden standardmäßig, soweit dies von Ihrem Browser zugelassen wird,

  • Ihre IP-Adresse
  • Ihr Internet Provider
  • Ihre Browser-, Standort- und Geräteinformationen
  • die Webseite, von der aus Sie uns besuchen
  • die Seiten, die Sie bei uns besuchen,
  • die Interaktionen, die Sie durchführen, sowie
  • Datum und Dauer des Besuchs gespeichert.

Diese Informationen werden von uns zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unser Internetangebot an die Bedürfnisse unserer Besucher anzupassen. Des Weiteren werden diese Daten für die Verfolgung von Missbrauchsversuchen verwendet. Eine Zusammenführung dieser Informationen mit anderen Datenquellen wird nur in diesem Fall zur Strafverfolgung vorgenommen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden von uns nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z.B. einer Online-Bewerbung oder über das Kontaktformular. Wir verwenden Ihre freiwillig angegebenen Daten ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie uns diese überlassen haben. Nur wenn Sie uns Ihre Einwilligung auch für die Verwendung im Rahmen weiterer Angebote oder für Marketingzwecke gegeben haben, nutzen wir Ihre Daten auch für diese Zwecke.

Standarddaten

Wenn Sie unsere Internetseite benutzen, zeichnet unser Web-Server grundsätzlich nicht Ihre vollständige IP-Adresse und den Domainnamen des verwendeten Computers auf. Der Server ist so konfiguriert, dass eine automatische Protokollierung der Informationen, die für eine individuelle Identifizierung nötig wären, nicht stattfindet. Es können daher keinerlei personenbezogene oder personenbeziehbare Daten auf unseren Servern entstehen.

Bei Missbrauchsversuchen oder Serverfehlern kann es allerdings möglich sein, dass zur Fehleranalyse eine sogenannte Protokolldatei gestartet wird. Im Einzelnen werden hier die IP-Adresse, die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, ggf. die Seite von der Sie uns erreicht haben (Linkquelle), die übertragene Kennung des Browsers, sowie Systemdatum und -zeit des Seitenaufrufes erfasst. Diese Daten werden umgehend nach Behebung des Fehlers von unseren Servern gelöscht und ausschließlich zur Analysierung des Fehlers genutzt. Wir sind nicht in der Lage, die Protokolldaten mit einer Person zu verknüpfen.

Technische Steuerung - Cookies

Auf unserer Seite werden sogenannte „Cookies“ verwendet. Diese vereinfachen und beschleunigen die Steuerung Ihres Besuchs auf unserer Internetseite. Sollten Sie die Verwendung der Cookies durch unsere Webseite auf ihrem Computer nicht wünschen, so können Sie in Ihrer Browsereinstellung die Cookies deaktivieren und die Browsereinstellung so wählen, dass Sie bei der Verwendung von Cookies auf einer Internetseite darüber informiert werden.

Statistische Auswertung Tracking via e-Tracker

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, übertragen wir Daten an unseren Dienstleister e-Tracker. Die Dienstleistung von e-Tracker bietet uns statistische Auswertungen zur qualitativen Verbesserung unserer Internetseite. Diese Daten sind anonymisiert und werden in einem aufsichtsbehördlich zugelassenen System zuverlässig verarbeitet. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist weder uns noch e-Tracker möglich. Weitere Informationen zum Datenschutz bei eTracker. Darüber hinaus werden keine Daten an Dritte übertragen.

Tracking via Google Analytics

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, übertragen wir Daten an unseren Dienstleister Google Inc., im Rahmen der Lösung Google Analytics. Google Analytics ist so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse anonymisiert an Google übertragen wird ( anonymizeIP ). Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten in unserem Auftrag, auf unserer Webseite, um Webseitenaktivitäten in Form von Reports zusammenzustellen. Wir verwenden diese Reports, um Ihr Interesse an unseren Angeboten zu bemessen und um diese zu verbessern. Wenn Sie kein Tracking durch Google Analytics wünschen, können Sie ein Browser-Add-on installieren, um das Tracking durch Google Analytics zu unterbinden .

Einsatz des Google Tag Manager

Wir benutzen auch den Google Tag Manager von Google. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Der Google Tag Manager selbst (der die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Weitergehende Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/.

Verwendung von Google AdWords

Diese Websites nutzen ggfs. auch das Online-Werbeprogramm Google AdWords und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine im Google Such- oder Werbenetzwerk geschaltete Anzeige der BNP Paribas Cardif  klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können BNP Paribas Cardif  und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Nutzer, die nicht am Tracking teilnehmen möchten, können das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internetbrowser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Diese Nutzer werden nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Erfahren Sie mehr über die Google Datenschutzbestimmungen.

Verwendung von FinanceAds Conversion Tracking

Auf einigen unserer Webseiten ist für die Abwicklung eines Affiliate Programms mit den Werbenetzpartnern von BNP Paribas Cardif ein JavaScript „Finance Ads Conversion Tracking“ der financeAds GmbH & Co. KG (Karlstraße 9, 90403 Nürnberg) eingebunden. Das Skript dient uns dazu, Werbenetzpartnern bei der Vermittlung einer erfolgreichen Registrierung oder eines Produktkaufs eine sog. Lead- bzw. Sale-Provision ausschütten zu können. Das Skript wird nur für Nutzer, die von einem Affiliate Partner aus dem FinanceAds-Netzwerk auf die Webseite von BNP Paribas Cardif gelangt sind, bei für die Provision abrechnungsrelevanten Seitenaufrufen des Nutzers ausgeführt. Hierfür werden sog. Finance Ads Parameter in einem Cookie im Browser des Nutzers lokal abgelegt und bei abrechnungsrelevanten Aufrufen unserer Webseite skriptbasiert ausgelesen. Die Auswertung erfolgt dabei anhand von pseudonymen Datensätzen und nur zu den vorgenannten Zwecken. Die Laufzeit der im Browser des Nutzers eingebundenen Finance Ads Parameter beträgt 90 Tage. Weitergehende Informationen zum Datenschutz bei FinanceAds finden Sie hier: https://www.financeads.net/aboutus/datenschutz/.

Sicherheit

Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Vorkehrungen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Unsere Mitarbeiter sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

Links zu anderen Websites

Rufen Sie eine externe Internetseite von unserer Seite auf (externer Link), wird der externe Anbieter möglicherweise von Ihrem Browser die Information erhalten, von welcher unserer Internetseiten Sie zu ihm gekommen sind. Für diese Daten ist der externe Anbieter verantwortlich. Wir sind, wie jeder andere Anbieter von Internetseiten, nicht in der Lage, diesen Vorgang zu beeinflussen.

Weitere Auskunft

Sollten Sie weitere Fragen haben, bspw. zu Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben, nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf:

Cardif Allgemeine Versicherung Zweigniederlassung für Deutschland der Cardif Assurance Risques  Divers S.A
und
Cardif Lebensversicherung Zweigniederlassung für Deutschland der Cardif Assurance Vie S.A. Friolzheimer Straße 6
70499 Stuttgart
Telefon +49 711 82055 0
Fax +49 711 82055 499

E-Mail-Adresse: info@cardif.de

Unseren Datenschutzkoordinator erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzkoordinator – oder per E-Mail unter: datenschutz@cardif.de.

Gerne können Sie sich auch an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten wenden den Sie wie folgt erreichen:

 

BNP Paribas CARDIF
DPO
8, rue du Port
92728 Nanterre
FRANCE

E-Mail-Adresse: group_assurance_data_protection_office@bnpparibas.com

Damit wir Sie eindeutig identifizieren können, bitten wir Sie, Ihrer Anfrage grundsätzlich eine gut lesbare beidseitige Kopie Ihres Ausweisdokuments beizulegen. Aus der Kopie müssen Vor- und Zuname/n, die vollständige Anschrift, Ihr Geburtsdatum und Geburtsort deutlich für uns erkennbar sein. Alle übrigen Angaben sowie das Foto können geschwärzt werden. Sie helfen uns hiermit, weitere Rückfragen zu vermeiden und Ihre Anfrage schneller zu bearbeiten.

In den Versicherungsunterlagen sind Erklärungen zur Einwilligung in die Datenverarbeitung und zur Schweigepflichtsentbindung enthalten. Diese Einwilligungserklärungen sind erforderlich um u.a. eine Leistungsbearbeitung durchführen zu können. Hier finden Sie die von BNP Paribas Cardif verwendete Einwilligung in die Erhebung und Verwendung von Gesundheitsdaten und Schweigepflichtentbindungserklärung .

Wird die Einwilligungserklärung ganz oder teilweise gestrichen, kommt es unter Umständen nicht zu einem Vertragsabschluss. Trotz Widerruf oder ganz oder teilweise gestrichener Einwilligungserklärung kann eine Datenverarbeitung und -nutzung in einem begrenzten gesetzlich zulässigen Rahmen erfolgen. Die von Ihnen erteilte Einwilligungserklärung gilt auch für die Datenverarbeitung durch unsere Dienstleister. Mit welchen Dienstleistern wir zusammenarbeiten, können Sie der Dienstleisterliste entnehmen.

Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise für das Gruppenversicherungsmodell sowie die Einzelversicherung.