Zum Inhalt wechseln

Restkreditversicherung Risiken

Risiken und deren Folgen

Risiken und deren Folgen

Was ist, wenn …

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Gerade haben Sie sich für eine große Investition entschieden, der Kreditvertrag steht und das Glück scheint grenzenlos – und dann die Frage des Finanzierungsberaters:

Was ist, wenn …
... Sie als Kreditnehmer während der Kreditlaufzeit arbeitslos werden?
Sicherlich haben Sie Anspruch auf Arbeitslosengeld. Was jedoch oft vergessen wird, ist, dass die Einkommenseinbußen hier zwischen 33 Prozent (Arbeitnehmer mit Kind) und 40 Prozent (Arbeitnehmer ohne Kind) vom Nettoeinkommen betragen.

Das heißt, muss in einer solchen Situation auch noch ein Ratenkredit abgezahlt werden, kann es schnell zu finanziellen Engpässen kommen. Denn während das Einkommen rapide absinkt, bleiben die Lebenshaltungskosten bestehen.

Nicht zuletzt zählt aus diesem Grund die Arbeitslosigkeit heute zu den Hauptursachen für die Überschuldung von Privathaushalten – oftmals mit der Konsequenz der privaten Insolvenz.

... Sie aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Unfalls arbeitsunfähig werden?
Auch hier drohen Ihnen empfindliche Einkommensverluste. Bedenken Sie, dass Ihnen nach Ablauf der Lohnfortzahlung nur noch ein Krankengeld zur Verfügung steht – fast ein Viertel des letzten Nettolohns geht Ihnen in diesem Fall verloren. 
Noch höher ist die Einkommenslücke, wenn Ihr Einkommen bei Eintritt der Arbeitsunfähigkeit über der Beitragsbemessungsgrenze lag, da das Krankengeld nur bis zu einer Höchstgrenze gezahlt wird.

... Sie im schlimmsten Fall sterben?
Dann wird Ihre Familie nicht nur von einem schweren Schicksalsschlag getroffen, sie wird auch mit der Frage „Wie können wir jetzt unseren finanziellen Verpflichtungen nachkommen?“ konfrontiert.

Gerade hohe Kreditsummen, wie beispielsweise für eine Immobilienfinanzierung, werden meist über viele Jahre zurückgezahlt. Es ist nicht abzuschätzen, wie sich die Lebenssituation während dieses Zeitraums verändern kann.
Hier kann der Tod des Kreditnehmers, der in den meisten Fällen gleichzeitig Hauptverdiener ist, die Familie schnell in den finanziellen Ruin stürzen.

Unser Tipp:
Mithilfe des Einkommenslückenrechners können Sie schnell und einfach überprüfen, wie hoch Ihre persönlichen Einkommenseinbußen im Fall von Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit wären.