BNP PARIBAS CARDIF UNTERSTÜTZT FLÜCHTLINGSKREIS WEILIMDORF MIT GROßZÜGIGER SPENDE BEI DER INTEGRATION VON GEFLÜCHTETEN

BNP PARIBAS CARDIF UNTERSTÜTZT FLÜCHTLINGSKREIS WEILIMDORF MIT GROßZÜGIGER SPENDE BEI DER INTEGRATION VON GEFLÜCHTETEN

12.01.2018

Kaffee, Kuchen, Integration – über eine Spende der besonderen Art freuen sich 59 Flüchtlingskinder in der Flüchtlingsunterkunft „Steinröhre“ in Stuttgart-Hausen.

Bitte beachten Sie auch das beiliegende Pressefoto. Dieses zeigt: Andrea Geiling, Verantwortliche für Corporate Social Responsibility bei BNP Paribas Cardif während der Scheckübergabe an Werner Bossert, Sprecher des Flüchtlingskreises Weilimdorf

Rund 3.200 Euro für Kinderkleidung empfingen die ehrenamtlichen Helfer des Flüchtlingskreises Weilimdorf beim großen Kaffeenachmittag im hauseigenen „Café Kunterbunt“ am gestrigen Donnerstag. Geleistet wurde die Spende aus der direkten Nachbarschaft der Hilfseinrichtung: Die 180 Mitarbeiter der Versicherung BNP Paribas Cardif Deutschland im angrenzenden Stuttgart-Weilimdorf sammelten zur jährlichen Weihnachtstombola Geld für den guten Zweck. „Mit dieser Spende statten wir Jungen und Mädchen aus 33 Flüchtlingsfamilien mit hochwertiger Sportkleidung aus. Sport hat eine ganz besonders integrative Wirkung, weil in Mannschaften gespielt wird und die Sprachbarrieren in der Interaktion überwunden werden. Wir danken den Spendern außerordentlich für ihre Unterstützung.“, erklärt Werner Bossert, Sprecher des Flüchtlingskreises Weilimdorf. Neben neuen Trikots und Trainingshosen erhalten alle Mädchen und Jungen passende Sportschuhe in der jeweiligen Wunschfarbe. 13 der Kinder werden in diesem Jahr eingeschult und sind somit für den Sportunterricht gewappnet. „Geflüchteten Kindern Sicherheit durch Integration zu bieten ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit. Der gemeinsame interkulturelle Austausch ist eine große Chance für unsere Gesellschaft. BNP Paribas Cardif ist ein internationales Unternehmen, das selbst Vielfältigkeit lebt.“, betont Andrea Geiling, Verantwortliche für Corporate Social Responsibility bei
BNP Paribas Cardif.

 

Über den Flüchtlingskreis Weilimdorf

Der Flüchtlingskreis Weilimdorf wurde 2015 gegründet. Seine Mitglieder bestehen aus Ortsansässigen, die in Weilimdorf lebende Flüchtlinge ehrenamtlich dabei unterstützen, sich in ihrem neuen Lebensumfeld zu orientieren. Das Leitbild beruht auf dem Grundsatz der „Hilfe zur Selbsthilfe“. In Arbeitsgruppen werden Unterstützung und Aktionen konzipiert und angeboten. Diese arbeiten eng mit den hauptamtlichen Mitarbeitenden der sozialen Träger und den Heimleitungen zusammen. Zu den Hilfsleistungen zählen unter anderem die Begleitung bei Einkäufen, Arzt- oder Behördenbesuchen oder die Hausaufgabenbetreuung sowie Sprachkurse und sportliche Aktivitäten.

http://www.fluechtlingskreis-weilimdorf.org/

 

BNP Paribas Cardif

BNP Paribas Cardif bietet leistungsorientierte innovative Spar- und Versicherungslösungen in einer Welt, in der die Vielfalt bei Einsatzzwecken und Lebensstilen zunimmt. Die Tochtergesellschaft der BNP Paribas hat ein einzigartiges Geschäftsmodell, das sich auf Partnerschaften stützt. BNP Paribas Cardif entwickelt in einer Vielzahl von Branchen Lösungen gemeinsam mit Vertriebspartnern, die die Produkte im Anschluss an ihre Kunden vermarkten. BNP Paribas Cardif hat sich als anerkannter globaler Spezialist für Personenversicherungen etabliert, mit 90 Millionen Kunden in 36 Ländern und starken Positionen in den drei Regionen Europa, Asien und Lateinamerika. Die fast 10.000 Mitarbeiter von BNP Paribas Cardif erwirtschafteten 2015 Bruttoprämien in Höhe von 28 Milliarden Euro, 59 Prozent davon außerhalb Frankreichs.

www.bnpparibascardif.de

 

BNP Paribas in Deutschland

BNP Paribas ist eine global tätige Bank mit vier Heimatmärkten in Europa – Belgien, Frankreich, Italien und Luxemburg. Weltweit ist sie mit 189.000 Mitarbeitern in 75 Ländern vertreten. In Deutschland ist die BNP Paribas Gruppe seit 1947 aktiv und hat sich mit 13 Gesellschaften erfolgreich am Markt positioniert. Privatkunden, Unternehmen und institutionelle Kunden werden von fast 5.000 Mitarbeitern bundesweit an 19 Standorten betreut. Das breit aufgestellte Produkt- und Dienstleistungsangebot von BNP Paribas entspricht nahezu dem einer Universalbank.

www.bnpparibas.de

 

Ihr Ansprechpartner:

BNP Paribas Cardif Deutschland
Peter Becker
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49-711-82055-114
E-Mail: peter.a.becker@cardif.com

 

Über BNP Paribas Cardif
BNP Paribas Cardif ist weltweit die Nummer eins unter den Kreditversicherungsunternehmen[1]. Mit Spar- und Versicherungslösungen bietet BNP Paribas Cardif ihren Kunden Versicherungsschutz für unvorhersehbare Ereignisse. In einer Welt, in der die Vielfalt von Lebensstilen und Einsatzzwecken zunimmt, leistet das Unternehmen einen wesentlichen Beitrag zur individuellen Lebensgestaltung und Realisierung von Zielen der versicherten Kunden. BNP Paribas Cardif entwickelt gemeinsam mit fast 500 Vertriebspartnern Produktlösungen, die im Anschluss an die Kunden der Partner vermarktet werden. Das Unternehmen bedient dabei eine Vielzahl von Branchen wie Banken und Finanzinstitute, Automobilfirmen, Händler, Telekommunikationsunternehmen, Energiedienstleister, unabhängige Berater und Makler. BNP Paribas Cardif hat sich als anerkannter globaler Spezialist für Personenversicherungen etabliert, mit 100 Millionen Kunden in 35 Ländern und starken Positionen in den drei Regionen Europa, Asien und Lateinamerika. Auch bei der Bereitstellung von Finanzierung für die Wirtschaft spielt BNP Paribas Cardif eine wesentliche Rolle. Weltweit erwirtschafteten 2016 mehr als 10.000 Mitarbeiter[2] von BNP Cardif Bruttoprämien in Höhe von 27,1 Milliarden Euro, 57 Prozent davon außerhalb Frankreichs. Aktuelle Nachrichten über BNP Paribas Cardif finden Sie hier: https://twitter.com/bnpp_cardif?lang=de

 

Über BNP Paribas Cardif in Deutschland
In Deutschland ist BNP Paribas Cardif seit dem Jahr 1996 aktiv und hat seinen Sitz in Stuttgart. Das Unternehmen ist Anbieter von individuellen Produkten wie Restkredit-, Zahlungsausfall- und Reparaturkostenversicherungen sowie Risikolebens- und Flottenausfallversicherungen. Als B2B2C-Versicherer entwickelt BNP Paribas Cardif Versicherungslösungen für Kreditinstitute, den Handel und die Konsumgüterindustrie. Dabei werden für jeden Partner individuelle Deckungskonzepte erarbeitet, die sich am spezifischen Bedarf des jeweiligen Partners und seiner Kunden orientieren. Der faire und partnerschaftliche Umgang mit den Kunden wird dabei durch das Programm „Treat Your Customers Fairly“ gewährleistet. Weitere Informationen finden Sie unter: www.bnpparibascardif.de

 

[1] Quelle: Finaccord

[2] Zahl der Mitarbeiter in Unternehmen, die der Leitung von BNP Paribas Cardif unterstehen: fast 8.000

Downloads