VERSICHERUNGSSCHUTZ MIT FLEXIBLEN LAUFZEITEN FÜR BAUTEILE VON PKWS UND ZWEIRÄDERN

VERSICHERUNGSSCHUTZ MIT FLEXIBLEN LAUFZEITEN FÜR BAUTEILE VON PKWS UND ZWEIRÄDERN

10.10.2018

Mit einem neuen Produktangebot für Kraftfahrzeugfinanzierer starten Creditplus Bank und BNP Paribas Cardif in den Herbst: Pünktlich zum 10. Oktober bringen die beiden Stuttgarter Finanzdienstleister "CarPlus" und "BikePlus" auf die Straße.

Beide Produkte sichern Schäden an zahlreichen Bauteilen eines Fahrzeugs ab, die nach Ablauf der Gewährleistung beziehungsweise nach Ablauf der Anschlussgarantie durch den Hersteller ihre Funktionsfähigkeit einbüßen. Finanzierungsangebote für Automobile, Quads, Roller und Motorräder von Creditplus können direkt bei Darlehensabschluss mit dem ergänzenden Schutz erweitert werden.

Jochen Kurz, Produktmanager Versicherungen, Strategisches Produkt- und Innovationsmanagement der Creditplus Bank sagt: „Mit unseren beiden neuen Produkten „CarPlus“ und „BikePlus“ erweitern wir unser Produktportfolio in der Absatzfinanzierung deutlich. Somit können wir noch gezielter auf die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden eingehen und leisten einen wertvollen Beitrag, wenn es darum geht, nachhaltigen Versicherungsschutz effektiv und transparent abzubilden. Mit unserem Partner, BNP Paribas Cardif, haben wir uns bewusst für einen am Markt etablierten Versicherer mit hoher Kompetenz entschieden. Somit können sich unsere Kunden stets darauf verlassen, im Schadensfall bestens abgesichert zu sein.“

Im Schadensfall werden durch "CarPlus" und "BikePlus" Werkstattkosten getragen: Die Lohnkosten werden voll erstattet, Materialkosten werden gestaffelt und nach Selbstbehalt übernommen. Für die Teile besteht eine Selbstbeteiligungsvariable, die sich an der Kilometerlaufleistung des Fahrzeugs orientiert. Bei speziellen Fahrzeugtypen – wie zum Beispiel exklusiven Sportfahrzeugen bestimmter Marken und Modelle – sowie bei Fahrzeugen, die zum Zeitpunkt des Schadensfalls älter als sieben Jahre sind, umfasst der Schutz die Kostenübernahme bis 1.500 Euro für Autos und bis 1.250 Euro für Krafträder. „Die Partnerschaft mit Creditplus bestätigt unser nachhaltiges Serviceprofil. Unsere Expertise im automobilen Umfeld schafft umfassende Synergien im Sinne unseres neuen Partners“, unterstreicht Stephan Barsacq, Head of Automotive von BNP Paribas Cardif.

Die Absicherung von Schäden an Bauteilen von Personenkraftwagen und Zweirädern aus dem Hause BNP Paribas Cardif bietet Kunden variable Laufzeiten. Der Kunde hat die Wahl zwischen 24, 36 oder 48 Monaten bei einer maximalen Kilometerlaufleistung des Fahrzeugs von 200.000 km. Abgesichert werden können dabei sowohl Neu- als auch Gebrauchtfahrzeuge: Personenkraftwagen bis 3,5 t mit maximal 272 PS, wenn die Erstzulassung höchstens sieben Jahre zurückliegt. Bei Motorrädern, Quads und Rollern bis maximal 2000 ccm, die ebenfalls höchstens sieben Jahre alt sind. „Als B2B2C-Anbieter sind wir Spezialist für partner- und kundenorientierte Produktlösungen. BNP Paribas Cardif schneidet seine Dienstleistungen genau auf die jeweilige Marktdistribution zu – das ist ein wesentlicher Teil unseres Geschäftsmodells und hebt uns von anderen Anbietern deutlich ab“, erklärt David Furtwängler, CEO und Hauptbevollmächtigter von BNP Paribas Cardif.

 

Pressekontakt:
BNP Paribas Cardif Deutschland
Peter Becker
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49-711-82055-114
E-Mail: peter.a.becker@cardif.com
 

Aktuelle Informationen finden Sie auf dem Twitter-Kanal von BNP Paribas Cardif Deutschland:
@BNPPCardifDE
 

Über die Creditplus Bank
Die Creditplus Bank AG ist eine hochspezialisierte Konsumentenkreditbank mit den Geschäftsfeldern Absatzfinanzierung, Privatkredite und Händlerfinanzierung. Das Kreditinstitut mit Hauptsitz in Stuttgart hat bundesweit 18 Filialen und 624 Mitarbeiter. Creditplus gehört über die französische Konsumfinanzierungsgruppe CA Consumer Finance zum Crédit Agricole Konzern. Creditplus erzielte zum 31.12.2017 eine Bilanzsumme von rund 4.890 Mio. Euro und gehört zu den führenden im Bankenfachverband organisierten Privatkundenbanken. Die Bank verfügt über ein vernetztes Multi-Kanal-System, das die Vertriebskanäle Filialen, Internet, Absatzfinanzierung und Partner Banking optimal miteinander verbindet. Dies schafft Synergien und bietet den Kunden alle erdenklichen Zugangswege zum gewünschten Kredit.

 

Über BNP Paribas Cardif in Deutschland
In Deutschland ist BNP Paribas Cardif seit dem Jahr 1996 aktiv und hat seinen Sitz in Stuttgart. Das Unternehmen ist Anbieter von individuellen Produkten wie Restkredit-, Zahlungsausfall- und Reparaturkostenver-sicherungen sowie Risikolebens- und Flottenausfallversicherungen. Als B2B2C-Versicherer entwickelt BNP Paribas Cardif Versicherungslösungen für Kreditinstitute, den Handel und die Konsumgüterindustrie. Dabei werden für jeden Partner individuelle Deckungskonzepte erarbeitet, die sich am spezifischen Bedarf des jeweiligen Partners und seiner Kunden orientieren. Der faire und partnerschaftliche Umgang mit den Kunden wird dabei durch das Programm „Treat Your Customers Fairly“ gewährleistet. Weitere Informationen finden Sie unter: www.bnpparibascardif.de
 

Über BNP Paribas Cardif
BNP Paribas Cardif ist weltweit die Nummer eins unter den Kreditversicherungsunternehmen . Mit Spar- und Versicherungslösungen bietet BNP Paribas Cardif ihren Kunden Versicherungsschutz für unvorhersehbare Ereignisse. In einer Welt, in der die Vielfalt von Lebensstilen und Einsatzzwecken zunimmt, leistet das Unternehmen einen wesentlichen Beitrag zur individuellen Lebensgestaltung und Realisierung von Zielen der versicherten Kunden. BNP Paribas Cardif entwickelt gemeinsam mit fast 500 Vertriebspartnern Produkt-lösungen, die im Anschluss an die Kunden der Partner vermarktet werden. Das Unternehmen bedient dabei eine Vielzahl von Branchen wie Banken und Finanzinstitute, Automobilfirmen, Händler, Telekommunikati-onsunternehmen, Energiedienstleister, unabhängige Berater und Makler. BNP Paribas Cardif hat sich als anerkannter globaler Spezialist für Personenversicherungen etabliert, mit 100 Millionen Kunden in 35 Ländern und starken Positionen in den drei Regionen Europa, Asien und Lateinamerika. Auch bei der Bereitstellung von Finanzierung für die Wirtschaft spielt BNP Paribas Cardif eine wesentliche Rolle. Weltweit erwirtschafteten 2016 mehr als 10.000 Mitarbeiter von BNP Cardif Bruttoprämien in Höhe von 29,7 Milliarden Euro, 57 Prozent davon außerhalb Frankreichs. Aktuelle Nachrichten über BNP Paribas Cardif finden Sie hier: @bnpp_cardif

 

Über BNP Paribas in Deutschland
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. In Deutschland ist die BNP Paribas Gruppe seit 1947 aktiv und hat sich mit 13 Gesellschaften erfolgreich am Markt positioniert. Privat-kunden, Unternehmen und institutionelle Kunden werden von rund 5.200 Mitarbeitern bundesweit in allen relevanten Wirtschaftsregionen betreut.


Quelle: Finaccord 2017
Mitarbeiterzahl der von BNP Paribas Cardif verwalteten rechtlichen Einheiten: rund 8.000 Mitarbeiter

Downloads