Pressemitteilung der BMW Bank: BMW Bank und BNP Paribas Cardif erweitern erfolgreiches Produkt

Pressemitteilung der BMW Bank: BMW Bank und BNP Paribas Cardif erweitern erfolgreiches Produkt

05.04.2017

Die BMW Bank und BNP Paribas Cardif gehen neue Wege. Nachdem die Unternehmen im vergangenen Jahr mit dem Wetter-Bonus ein innovatives Produkt auf den Markt brachten, erweitern sie nun ihre Zusammenarbeit. Gemeinsam setzen der automobile Finanzdienstleister und der Versicherungskonzern neue Maßstäbe für die Branche.

Für echte Fahrfreude auch bei Regen.

Konventionelle Versicherungsprodukte sollen dem Kunden Schutz und Sicherheit sowie im Schadensfall finanziellen Ausgleich bieten. Im vergangenen Jahr haben die BMW Bank und BNP Paribas Cardif einen neuen produktstrategischen Weg eingeschlagen: die kreative Fusion aus Finanzierungs- und Versicherungslösung. Der Wetter-Bonus verbindet in seiner Ausstattung ein klassisches Versicherungsangebot mit einem innovativen Lifestyle-Produkt. Denn was ist, wenn Finanzierungs- oder Leasingkunden eines BMW Z4 oder MINI Cabrios witterungsbedingt nicht auf ihre Kosten kommen? Mit dem Wetter-Bonus werden sie in genau diesen Fällen entschädigt. Liegen Regen, Hagel oder Schnee über dem statistischen Durchschnitt, erhalten die Versicherungsnehmer einen Bonus von 100 Euro pro Quartal.

Von links: Erwin Mayer, Leiter BMW Niederlassungsverbund Südwest, Hans-Peter Mathe, Leiter Vertrieb und Marketing der BMW Bank sowie David Furtwängler, Hauptbevollmächtigter BNP Paribas Cardif Deutschland

Erfolgreicher Start des Wetter-Bonus

„Wir blicken auf ein äußerst erfolgreiches Jahr zurück”, stellt Hans-Peter Mathe, Leiter Vertrieb und Marketing der BMW Bank, fest und ergänzt: „Die positive Resonanz auf dieses Produkt zeigt, wie wichtig individuelle Angebote sind.” Deshalb geht der Wetter-Bonus in sein zweites Jahr und steht nun ergänzend für weitere Fahrzeugkategorien zur Verfügung. So haben auch Fahrer eines BMW Motorrads dank dieses Versicherungsprodukts bei zu vielen Regentagen die Chance auf 50 Euro pro Quartal. Einer erfolgreichen Motorradsaison steht somit nichts im Wege, wie David Furtwängler, Hauptbevollmächtigter BNP Paribas Cardif Deutschland, erläutert: „Wir stellen mit dem Wetter-Bonus sicher, dass neben BMW und MINI Fahrern nun auch BMW Motorradfahrer ihr Fahrzeug in vollen Zügen genießen können – ganz gleich wie das Wetter ist. Die Versicherung bietet Neufahrzeugkäufern eine innovative Möglichkeit der Absicherung und trägt gleichzeitig zur Kundenzufriedenheit bei. Wir freuen uns sehr, den Kunden der BMW Bank dieses Angebot machen zu können.”

Zukunftsthemen für die Branche

Doch wie entstehen Produkte dieser Art? „Um neue Impulse aufzugreifen, sind wir im ständigen Austausch mit unseren Händlern und Kunden”, betont Hans-Peter Mathe. „Im Ergebnis schaffen wir neue Formate abseits gewohnter Pfade und können unsere Kunden auf diese Weise über die gesamte Nutzungsdauer professionell begleiten.“ Die Automobilbranche befindet sich aktuell in einem grundlegenden Wandel. Ende März trafen sich daher Experten der BMW Bank, von BNP Paribas Cardif sowie der BMW Niederlassung Stuttgart zur Identifizierung zukunftsweisender Themen und konsequenten Weiterentwicklung ihrer Services. Sie berieten im Rahmen eines Workshops über die Kundenbedürfnisse der Zukunft. Die Absicherung möglicher Risiken, auch über die Garantie hinaus, spielt in diesem Zusammenhang für viele eine wichtige Rolle. Es wurde diskutiert, welche Herausforderungen damit einhergehen und welche Versicherungen im Zeitalter neuer Mobilitätskonzepte gefragt sind. „Wir setzen alles daran, die Innovationsführerschaft im Bereich automobiler Finanzdienstleistungen zu untermauern”, sagt Erwin Mayer, Leiter des BMW Niederlassungsverbunds Südwest. „Unsere Kunden können weiterhin mit Produkten rechnen, die ihre Freude am Fahren in den Mittelpunkt stellen.”

Medienkontakt

BMW Bank GmbH

Stefanie Zweifel
Kommunikation
Telefon: +49-89-3184-4236
Fax: +49-89-6184-4486
E-Mail: stefanie.zweifel@bmw.de
 

BNP Paribas Cardif Deutschland

Peter Becker
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49-711-82055-114
E-Mail: peter.a.becker@cardif.com
 

BMW Bank GmbH.

Die BMW Bank GmbH ist eine der führenden Automobilbanken in Deutschland mit einer Tochtergesellschaft in Frankreich sowie Zweigniederlassungen in Italien, Spanien und Portugal. Über 1.370 Mitarbeiter betreuen rund 1,2 Millionen Kunden (Stand: 31.12.2016). Die Produktpalette für Geschäfts- und Privatkunden reicht von Finanzierung über Leasing sowie Versicherung von Automobilen und Motorrädern bis hin zu individuellen Angeboten im Bereich Vermögensmanagement. Das Unternehmen hat eine Bilanzsumme von 24,0 Mrd. Euro (Stand: 31.12.2015) und einen Einlagenbestand von rund 8,5 Mrd. Euro (Stand: 31.12.2016). Die BMW Bank GmbH ist Teil von BMW Group Financial Services. Nahezu jedes zweite BMW und MINI Neufahrzeug ist über BMW Group Financial Services finanziert oder verleast.

www.bmwbank.de
 

BNP Paribas Cardif Deutschland.

BNP Paribas Cardif ist der weltweit tätige Versicherer der führenden europäischen Bankengruppe BNP Paribas und wurde 1973 in Frankreich gegründet. Die Versicherung ist Anbieter von individuellen Produkten wie Restkredit-, Zahlungsausfall- und Reparaturkostenversicherungen sowie Risikolebens- und Flottenausfallversicherungen. Als B2B2C-Versicherer entwickelt BNP Paribas Cardif Versicherungslösungen für Kreditinstitute, den Handel- und die Konsumgüterindustrie. Dabei werden für jeden Partner individuelle Deckungskonzepte erarbeitet, die sich am spezifischen Bedarf des jeweiligen Partners und seiner Kunden orientieren. Alle Produkte werden so konzipiert, dass sie allen Beteiligten einen echten Mehrwert bieten. Ein fairer sowie partnerschaftlicher Umgang mit Kunden ist die oberste Geschäftsmaxime des Unternehmens und drückt sich in dem Programm „Treat Your Customers Fairly“ aus.

www.bnpparibascardif.de

  Pressemeldung herunterladen (PDF 27 KB)